Die Post war da...!

Hm...

was da wohl drin ist?

Uff!

Zu früh gefreut, hier ist es doch noch verklebt.

Na das geht ja leicht.

*freu*

Schnell, ich will das andere auch sehen.

Blöde Folie, geh auf!

Ha ha!

Jetzt gehts dir an den Krangen.

Noch schnell die Schutzfolie abziehen...

Da sind sie!

Meine neuen Wandbilder von Saal-Digital.

 

Schnell aufmachen!

Wie praktisch, dass da so ein Aufreiß-Streifen dran ist.

Tada!

Im Paket waren zwei verschweiste Päckchen!

Ui, das ist aber schick!

Toller Druck von einem schicken Auto.

Rundherum verschweißt, wie für die Ewigkeit.

aaaahhhrrrr!

Aber natürlich ganz vorsichtig!

Schließlich möchte ich vom Inhalt ja länger etwas haben.

und die mitgelieferte Aufhängung montieren.


Bei dem großen Bild handelt es sich um einen Druck auf Alu-Dibond in der Größe 30x45 cm mit der Standardaufhängung auf der Rückseite. Bei dieser ist besonders toll, dass für unten Abstandshalter dabei sind, damit das Bild schön gerade an der Wand hängt. Die Farben erscheinen trotz der sehr matten Oberfläche des Metalls satt und helle Stellen wie Wolken und Glanzpunkte schimmern je nach Betrachtungswinkel, was dem Bild, je nach Motiv, eine gewisse Lebendigkeit verleiht.

 

Das kleine Bild ist ein Druck hinter 5mm dickes Acrylglas. Von der Tiefe, die diese Art von Wandbild erzeugt, bin ich total begeistert! Selbst bei dem recht kleinen Format von 10x15 cm wirkt dieses Bild richtig edel. Die Farben sind brilliant und die Kontraste werden durch die weiße Beschichtung hinter dem Druck zusätzlich unterstützt.

Der Glanz der Glasoberfläche ist auch kaum zu toppen.

 

Es ist für mich sehr spannend verschiedene Druckmedien und deren Einfluss auf die Bildwirkung miteinander zu vergleichen.

 

Vielen Dank an Saal-Digital, dass ich diese Wandbilder testen durfte. Sämtliche Produkte dieses Unternehmens, die ich bislang kennen gelernt habe, kann ich uneingeschränkt empfehlen. Die Software zum Erstellen der Druckdateien ist übersichtlich und benutzerfreundlich angelegt.

Die Bearbeitung und der Versand sind in der Regel, mit zwei bis drei Tagen, sehr schnell abgeschlossen.

Auch mit dem Support-Team habe ich bereits positive Erfahrungen gemacht, als ich das Fotobuch testen durfte. Dazu habe ich vor einiger Zeit schon einen anderen Artikel geschrieben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0